InDesign

Eigene Druckmarken bei der Ausgabe

InDesign ist seit der ersten Version in der Lage, eigene Druckmarken und Farbbalken zu definieren. Aber es gab nie eine öffentlich zugängliche Dokumentation, bis Ole Kvern in seinem „Real World InDesign CS2\“ den Schleier lüftete. Den Auszug aus Oles Buch finden Sie als PDF auf David Blatners Blog Ich habe den Abschnitt überarbeitet und übersetzt. […]

Continue Reading...

Illustrator | InDesign

Überdrucken – was genau bedeutet das?

Auf HDS ist mal wieder ein gestander Drucker über die Sonderformen des Überdruckens gestolpert. Daher (auf Anfrage) hier noch mal die Basics: was kann überdruckt werden und was nicht? Und weil auch das regelmäßig für Verwirrung sorgt: hier geht‘s nicht ums Überfüllen, sondern ums Überdrucken. Vorbemerkung Eine Vorbemerkung zur besseren Einordnung des Folgenden: „Überdrucken“ hat […]

Continue Reading...

InDesign | Scripting

Wasserzeichen in InDesign

InDesign CS5 kann für Dokumente Wasserzeichen einrichten. Genauer gesagt: jedes Dokument in CS5 hat ein Wasserzeichen, aber das ist als Vorgabe ausgeblendet. Allerdings wurde dafür keine Funktion in der normalen Programmoberfläche eingerichtet; es geht nur per Script. Und weil ja nicht jeder scripten kann, aber jeder in der Lage sein sollte, ein Script zu verwenden, […]

Continue Reading...